Geschichte

Herbert Fuchs ist 57 Jahre alt. 1972 legte er seine Gesellenprüfung als Orthopädieschuhmacher ab. Im Mai 1978 machte er seine Meisterprüfung an der Bundesfachschule in Hannover. In diesem Jahr feierte Herr Fuchs sein 40-jähriges Meisterjubiläum. Herbert Fuchs ist sehr stark in der saarländischen Schuhmacherinnung engagiert und hat auch selbst schon Meisterprüfungen im Schuhmacherhandwerk durchgeführt.

1998 wurde der Betrieb aus Platzgründen, in die Willhelm Heinrich Str. 11 verlegt. Dort erarbeiteten sie sich einen Fachbetrieb, für Bequem- und Mode-Schuhe.

1990 übernahmen er und seine Frau Gabi den Familienbetrieb in der Ottweiler Willhelm Heinrich Str. 11

In einem völlig neu durchdachten Laden wird eine breite Palette an Produkten namhafter Hersteller angeboten. Dazu gehören unter anderem die Marken Camel-Active, Jomos, Rieker, Rhode, Waldläufer,   Ara,   Jenny,    Marco Tozzi,  Hickersbeger,  Algemare   und   Jana

 

Durch die kompetente und fachgerechte Beratung findet hier jeder, gleich welchen Alters, den richtigen Schuh. Die gesamte Belegschaft gibt sich bei der Aufgabe, für jeden den richtigen Schuh zu finden, geduldig die größte Mühe.

 

In der Werkstatt von Herrn Fuchs, werden nicht nur orthopädische Schuhe, sondern auch Maßschuhe angefertigt. Schuheinlagen, Diabetikerspezialeinlagen und Einlagen für Sportschuhe werden nach Maß und Gipsabdruck in der eigenen Werkstatt individuell für ihren Fuß hergestellt. An vorhandenen Schuhen, werden Schuhzurichtung wie Schmetterlingsabroller Schuherhöhungen und andere Schuhkorrekturen ausgeführt. Auch hochwertige Schuhreparaturen zählen zu den Aufgaben, die er in seiner Werkstatt zu bewältigen hat. Um einen geordneten Betriebsblauf zu gewährleisten beschäftigt  Herbert Fuchs  insgesamt  sechs Mitarbeiter.

Design by hpvorlagen24.de
Verwaltet mit Wordpress